Hubwagen mit Bremse

Zu so ziemlich jedem industriellen Betrieb gehört der Hubwagen zur Grundausstattung. Gewisse Arbeitsabläufe wären ohne diesen erst gar nicht möglich und zudem ist ein Hubwagen je nach Ausstattung relativ günstig in der Anschaffung. Gerade kleine Betriebe haben nicht unbedingt das nötige Kleingeld für einen elektronischen Hubwagen oder einen Gabelstapler über. Hubwägen gibt es in den verschiedensten Ausführung. Einfache & handliche, Hochhubwägen, Ausführungen mit Waage oder worum es in diesem Beitrag geht – ein Hubwagen mit Bremse. Vor dem Kauf sollte man natürlich den Einsatzzweck immer abwägen. Aber bei gewissen Vorhaben ist vor allem die Bremsfunktion sehr wichtig. Beispielsweise beim sicheren Be- und entladen auf schrägen Untergründen. Ohne eine entsprechende Bremse wäre das gar nicht denkbar. Aber auch allgemein, um auf Nummer sicher zu gehen, ist eine Bremse eine sehr gute zusätzliche Ausstattung. So geht man auf Nummer sicher, dass der Hubwagen samt Ware sich nicht aus irgendeinem Grund vom Fleck bewegt und man kann das Gerät beruhigt eine Weile unbeaufsichtigt lassen.

Hubwagen mit Bremse von Trade Drive

hubwagen mit bremse

  • Hubhöhe (h3): 200 mm
  • Tragkraft: 2500 kg
  • Material Rollen: Polyurethan (PU)
  • Gewicht: 70 kg
  • Hubart: manuell hydraulisch
  • Farbe: Ultramarinblau
  • Antriebsart: manuell

Ein bekannter Hersteller auf dem Gebiet von Industriebedarf ist Trade Drive. Die Produkte bieten ordentliche Qualität zum fairen Preis, was sich auch in den Kundenerfahrungen widerspiegelt. Eines der Produktsegmente sind Hubwägen, wie z.B. dieser Hubwagen mit Bremse. Die Tragkraft von diesem Modell liebt bei 2500 Kg. Mit einer Hubhöhe von 200 mm und einer Gabellänge von 1150 mm lassen sich ideal Paletten mit Ware von A nach B transportieren. Die hochwertige Polyurethan Bereifung sorgt für einen reibungsloses Rollen. Auch mit etwas unebeneren und hartnäckigen Untergründen kommt der Hubwagen mit Bremse durch die Bereifung zurecht. Mit der Bremse lässt sich der Hubwagen von Trade Drive problemlos auf schrägen Laderampen beispielsweise leicht fixieren, was das Beladen auf schrägen Untergründen enorm erleichtert. Hier sind noch einige technische Details:

Aktionsbanner

Gängige Bremstechniken beim Hubwagen mit Bremse

Für einfache Hubwägen, welche per Hand betrieben werden ohne machinelle bzw. elektronische Unterstützung, gibt es meistens zwei verschiedene Bremstechniken, die immer wieder eingesetzt werden. Zum einen gibt es da die Trommelbremse. Diese ist in den Felgen der Deichselräder integriert und wird in der Regel durch einen Seilzug, welcher mit dem Handgriff des Lenkers verbunden ist, in Gang gesetzt. Durch diese Bremstechnik ist es möglich während dem Rollen abzubremsen. Das Feststellen der Deichselräder ist aber natürlich auch möglich. Mit dieser Bremstechnik ist man recht flexibel und kann vor allem bei etwas steileren Abschnitten das Tempo rausnehmen. Eine andere Bremstechnik wäre die einfache Feststellbremse, die gegebenenfalls bei Bedarf auch nachgerüstet werden kann. Diese hat allerdings natürlich nicht den Vorteil, dass man während der Fahrt den Hubwagen abbremsen kann. Das sollte auch erst gar nicht in Erwägung gezogen werden, da ein Betätigen der Feststellbremse während der Fahrt zu Unfällen führen kann. Sie gefährden nicht nur Ihre eigene Sicherheit sondern setzen natürlich auch dabei den Warenwert aufs Spiel. Da lohnt es sich bei Bedarf lieber einmalig etwas tiefer in die Tasche zu greifen und einen Hubwagen mit Bremse zu kaufen, der es ermöglicht während der Rollbewegung abzubremsen.

Fazit zum Hubwagen mit Bremse

Viele Unternehmer kommen am Hubwagen mit Bremse nicht herum. Durch eine kleine Unachtsamkeit oder durch das Wegrutschen des Hubwagens entstehen immer wieder finanzielle Schäden. Seltener kommt es zu Unfällen, bei denen Personen zu schaden kommen, aber auch dieser Fall ist nicht auszuschließen. Zum Wohl der Sicherheit Ihrer Angestellten oder für sich selber und im Hinblick auf den finanziellen Erfolg sollten Sie bereit sein etwas mehr zu investieren, um einen ordentlichen Hubwagen mit Bremse zu bekommen. Zudem sich die Investition auch noch in Grenzen hält, da solch ein Gerät nicht viel teurer ist als ein Hubwagen ohne Bremse. Der Hubwagen mit Bremse von Trade Drive macht auf den ersten Blick einen ordentlichen Eindruck und bei dem Preis kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Trade Drive bietet allgemein eine ordentliche Qualität und versteht etwas von seinem Werk. Zu einem ausführlichen Hubwagen Vergleich gelangen Sie über den Link. Wir hoffen wir konnten mit unserem kleinen Ratgeber weiterhelfen!


[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]